>> ARCHIV

"A Bigger Book"
20. Oktober 2016

Liebe Kunden und Freunde
der Buchhandlung Hacker und Presting,

 

da soll sich noch mal ein Kritiker beschweren, daß die jungen Autoren heutzutage zu dicke Bücher schreiben - gegen das Riesen-Buch von David Hockney, der gestern die Frankfurter Buchmesse eröffnete, nehmen sich Herrn Witzels, Frau Zehs und Frau Haratischwilis Wälzer wie Miniaturbüchlein aus. Wer 2000 Euro für den limitierten, 35 Kilo schweren Hockney-Bildband in SUMO-Größe übrig hat - bitte hier klicken!

Die übrigen werden bestimmt auch mit diesen Leicht(er)gewichten glücklich:

 

>> 16. November 2017 "Kalendergeschichten"
>> 9. November 2017 "Die Zweisamkeit der Einzelgänger"
>> 2. November 2017 "Unzertrennlich"
>> 26. Oktober 2017 "Good things will happen soon"
>> 07. September 2017 "Parteien zur Bundestagswahl"
>> 03. August 2017 "Blaupause"
>> 27. Juli 2017 "Gibt's Probleme?"
>> 20. Juli 2017 "Familien-Verhältnisse"
>> 13. Juli 2017 "Mit leichtem Gepäck"
>> 06. Juli 2017 "G 20"
>> 29. Juni 2017 "Spieglein, Spieglein an der Wand"
>> 22. Juni 2017 "Bildungslücken"
>> 15. Juni 2017 "Comeback"
>> 08. Juni 2017 "Bienen"
>> 01. Juni 2017 "Anders"
>> 25. Mai 2017 "Vaterschafts-Test"
>> 11. Mai 2017 "Mono-Kultur"
>> 27. April 2017 "Im Strudel"
>> 20. April 2017 "Erster"
>> 13. April 2017 "Was war zuerst da ...?"
>> 06. April 2017 "Hillbilly Elegy"
>> 23. März 2017 "Messe Süd"
>> 16. März 2017 "Farbenblind"
>> 09. März 2017 "#pulseofeurope"
>> 23. Februar 2017 "Stadtgeschichten"
>> 16. Februar 2017 "Roter Teppich"
>> 09. Februar 2017 "Zehn Tage im Februar"
>> 18. Januar 2017 "The elephant in the room ..."
>> 05. Januar 2017 "Alles beim Alten"
>> 29. Dezember 2012 "Neu"
>> 22. Dezember 2016 "Berlin"
>> 08. Dezember 2016 "Zweitausend"
>> 01. Dezember 2016 "Einsingen"
>> 24. November 2016 "Familien-Bande"
>> 17. November 2016 "Erwartung"
>> 20. Oktober 2016 "A Bigger Book"
>> 13. Oktober 2016 "Zu Hause bleiben"
>> 06. Oktober 2016 "Entscheidungsroulette"
>> 29. September 2016 "Photomenal"
>> 01. September 2016 "Auf den ersten Blick"
>> 25. August 2016 "Entscheidungsroulette"
>> 18. August 2016 "Warten auf ..."
>> 11. August 2016 "Für Pfennigfuchser"
>> 14. Juli 2016 "Weltsichtig"
>> 30. Juni 2016 "Sommer"
>> 23. Juni 2016 "Literarisches Quartett"
>> 16. Juni 2016 "Typisch Mädchen"
>> 02. Juni 2016 "Träume"
>> 26. Mai 2016 "Heimat-Gefühle"
>> 19. Mai 2016 "Wo anders"
>> 12. Mai 2016 "Brückentage"
>> 5. Mai 2016 "Die Roman-Therapie"
>> 28. April 2016 "Allein zu Haus!"
>> 21. April 2016 "Was tun!"
>> 14. April 2016 "Carpe diem"
>> 07. April 2016 "Im Garten der Romantik"
>> 17. März 2016 "Vogelfrei"
>> 10. März 2016 "Draußen vor der Tür"
>> 3. März 2016 "Unorthodox"

Der Junge bekommt das Gute zuletzt

Nicht nur eines der schönsten Cover der Saison, sondern vielleicht sogar eines der schönsten, traurigsten, witzigsten, überbordensten Herbstbücher überhaupt ... Der dreizehnjährige Claude Raupenstrauch hat es nicht leicht: Die Mutter vertschüsst sich mit einem Indio-Straßenmusiker, der Vater findet ebenfalls eine neue Liebe, und an der Eliteschule läuft es auch eher bescheiden. Als nur noch er in der Wohnung im Wiener Ersten Bezirk übrigbleibt, muß Claude ganz allein "Of Age" Kommen. Doch zum Glück gibt es den Taxifahrer Dirko - und Minako, mit der zusammen Claude beschließt, einfach eine Familie zu gründen. Denn wenn die alte kaputt ist, macht man sich am besten eine neue ...

(Dirk Stermann, "Der Junge bekommt das Gute zuletzt", Rowohlt 19,95 €)

 



share


>> Buch bestellen

Die vielen Leben des Jan Six

Die Niederlande und Flandern sind in diesem Jahr Buchmessen-Ehrengast, und es fällt schwer, aus all den großartigen Autoren unseres Nachbarlandes einen einzelnen herauszupicken. Mit Geert Mak haben wir uns auf einen bescheidenen Grandseigneur der niederländischen Literatur und Essayistik geeinigt, dessen neuester Biographie-Sachbuch-Roman ein beeindruckendes Leseerlebnis ist: Rembrandt portraitierte einst den Dynastiegrüder Jan Six, und seit dieser Zeit spielt die Familie eine zentrale Rolle in der Geschichte der Niederlande. Viele Familienmitglieder gelangten in Kunst, Politik und Wissenschaft zu Reichtum und Ruhm, andere verbrachten ihr Leben in Armut und Einsamkeit. Geert Mak rekonstruierte die Geschichte der "niederländischen Buddenbrooks" aus Tagebüchern, Briefen, Notizen und Aufzeichnungen - und erzählt gleichzeitig schillernd und vielstimmig die Geschichte eines großen, kleinen Landes!

(Geert Mak, "Die vielen Leben des Jan Six. Geschichte einer Amsterdamer Dynastie", Siedler 26,99 €)

 



share


>> Buch bestellen

Der Geruch des Paradieses

Identität, Sexualität und Feminismus, Türkei, Islam und Glaube - das sind die Themen, die Elif Shafak auch in ihrem neuen Roman beschäftigen:

Die Wege von drei Frauen kreuzen sich in Oxford: Die Türkin Peri, Shirin, eine Britin mit iranischen Wurzeln und Mona, halb Ägypterin, halb Amerikanerin, sind Freundinnen und gehen doch ganz verschiedene Wege ... Elif Shafak erzählt von zersplitterten Biographien, von Fanatismus und Freiheit, von Aufbruch und Scheitern und malt nicht zuletzt ein vielfarbiges Sittengemälde der gegenwärtigen türkischen Gesellschaft. Wer diese große Schriftstellerin noch nicht für sich entdeckt hat - jetzt ist es Zeit!

(Elif Shafak, "Der Geruch des Paradieses", Kein & Aber 25,- €)

 

 



share


>> Buch bestellen

Bob Dylan, "Lyrics 1962-2016"

Nobelpreis für Bob! Noch ist nicht ganz klar, ob Bob Dylan für die Preisverleihung die Harmonika aus dem Mund nehmen wird oder nicht. Sei's drum, so ganz allmählich werden seine nobelpreisverdächtig schnell ausverkauften Bücher wieder lieferbar sein -

zum Beispiel:

- "Chronicles Volume 1" Ho & Ca 22,- € - per E-Mail bestellen (noch wenige Exemplare vorhanden!)

- "How does it feel - Das Bob-Dylan-Lesebuch", Rowohlt 19,90 € - per E-Mail vormerken

- und das kleine rote zweisprrachige "Lyrics"-Reclam für 4,60 € - per E-Mail vormerken

 

Doch der gewichtigste Band kommt noch - und zwar gerade rechtzeitig zu Weihnachten: Am 12. Dezember erscheinen die "Lyrics 1962-2016" - das perfekte Weihnachtsgeschenk für echte Dylan-Fans!

Jetzt vorbestellen! Wir benachrichtigen Sie sofort bei Eintreffen!

(Bob Dylan, "Lyrics 1962-2016", Übersetzung: Gisbert Haefs, Hoffmann und Campe 69,- €)

Erscheint laut Verlag am 10.12.2016!

 



share


>> Buch bestellen