>> ARCHIV

"Erster"
20. April 2017

Liebe Kunden und Freunde
der Buchhandlung Hacker und Presting,

 

vier herausragende erste Romane junger deutschsprachiger Autoren - und ein Hinweis in nicht ganz eigener Sache: Diese Debüts verdienen die ganz große Lesebühne!

 

 

 

Tierchen unlimited

Irreparabel unglücklich und dabei extrem gut gelaunt: Tijan Sila erzählt in seinem Debüt von einem Jungen im bosnischen Bürgerkrieg, seiner Flucht nach Deutschland, seinem Leben unter deutschen Neonazis - und von den Tücken der Erinnerung. Ein furioser, bewegender, urkomischer Strudel von einem Roman, der sich, genau wie seine großartige Hauptfigur, unaufhörlich über Grenzen hinwegsetzt.

 (Tijan Sila, "Tierchen unlimited", Kiepenheuer & Witsch 18,- €)



share


>> Buch bestellen

Betrunkene Bäume

Ada Dorian ist erst Mitte Dreißig, doch ihr erster Roman ist so lebensklug, daß man es kaum glauben mag. Die Freundschaftsgeschichte zwischen dem alten Wissenschaftler Erich und der jungen Ausreißerin Katharina, die das gemeinsame Sehnsuchts- und Schicksalland Sibirien verbindet, ist wunderbar poetisch erzählt - ein bilderstarkes Lesefest!

(Ada Dorian, "Betrunkene Bäume",  Ullstein fünf 18,- €)

 



share


>> Buch bestellen

Sonne und Beton

Ein heißer Sommer in Neukölln. Vier Jungs. Und eine folgenschwere Entscheidung ... Felix Lobrechts knallharte, gradlinige, authentische Geschichte über eine Neuköllner Straßenclique ist rasant, rotzig, ultraspannend und fühlt sich so echt an, daß man sich sofort von der Leonhardt-/Ecke Windscheid- zur Karl-Marx-/Ecke Erkstraße gebeamt fühlt. "Ich wünschte, ich hätte mir mehr ausdenken müssen" - O-Ton Lobrecht.

(Felix Lobrecht, "Sonne und Beton", Ullstein fünf 18,- €)

 



share


>> Buch bestellen