>> ARCHIV

"Mono-Kultur"
11. Mai 2017

Liebe Kunden und Freunde

der Buchhandlung Hacker und Presting,

 

es ist wieder soweit. Der Raps grätscht mit seinem unverfrorenen Gelb mitten in die sanfte, frühlingsblasse Landschaft hinein. Und auch die Verlage haben sich abgesprochen und setzen dreist auf knalldotterbutterblumenrapsfarbene Monokultur.

Die Gelben sind da!

 

 

 

>> 16. November 2017 "Kalendergeschichten"
>> 9. November 2017 "Die Zweisamkeit der Einzelgänger"
>> 2. November 2017 "Unzertrennlich"
>> 26. Oktober 2017 "Good things will happen soon"
>> 07. September 2017 "Parteien zur Bundestagswahl"
>> 03. August 2017 "Blaupause"
>> 27. Juli 2017 "Gibt's Probleme?"
>> 20. Juli 2017 "Familien-Verhältnisse"
>> 13. Juli 2017 "Mit leichtem Gepäck"
>> 06. Juli 2017 "G 20"
>> 29. Juni 2017 "Spieglein, Spieglein an der Wand"
>> 22. Juni 2017 "Bildungslücken"
>> 15. Juni 2017 "Comeback"
>> 08. Juni 2017 "Bienen"
>> 01. Juni 2017 "Anders"
>> 25. Mai 2017 "Vaterschafts-Test"
>> 11. Mai 2017 "Mono-Kultur"
>> 27. April 2017 "Im Strudel"
>> 20. April 2017 "Erster"
>> 13. April 2017 "Was war zuerst da ...?"
>> 06. April 2017 "Hillbilly Elegy"
>> 23. März 2017 "Messe Süd"
>> 16. März 2017 "Farbenblind"
>> 09. März 2017 "#pulseofeurope"
>> 23. Februar 2017 "Stadtgeschichten"
>> 16. Februar 2017 "Roter Teppich"
>> 09. Februar 2017 "Zehn Tage im Februar"
>> 18. Januar 2017 "The elephant in the room ..."
>> 05. Januar 2017 "Alles beim Alten"
>> 29. Dezember 2012 "Neu"
>> 22. Dezember 2016 "Berlin"
>> 08. Dezember 2016 "Zweitausend"
>> 01. Dezember 2016 "Einsingen"
>> 24. November 2016 "Familien-Bande"
>> 17. November 2016 "Erwartung"
>> 20. Oktober 2016 "A Bigger Book"
>> 13. Oktober 2016 "Zu Hause bleiben"
>> 06. Oktober 2016 "Entscheidungsroulette"
>> 29. September 2016 "Photomenal"
>> 01. September 2016 "Auf den ersten Blick"
>> 25. August 2016 "Entscheidungsroulette"
>> 18. August 2016 "Warten auf ..."
>> 11. August 2016 "Für Pfennigfuchser"
>> 14. Juli 2016 "Weltsichtig"
>> 30. Juni 2016 "Sommer"
>> 23. Juni 2016 "Literarisches Quartett"
>> 16. Juni 2016 "Typisch Mädchen"
>> 02. Juni 2016 "Träume"
>> 26. Mai 2016 "Heimat-Gefühle"
>> 19. Mai 2016 "Wo anders"
>> 12. Mai 2016 "Brückentage"
>> 5. Mai 2016 "Die Roman-Therapie"
>> 28. April 2016 "Allein zu Haus!"
>> 21. April 2016 "Was tun!"
>> 14. April 2016 "Carpe diem"
>> 07. April 2016 "Im Garten der Romantik"
>> 17. März 2016 "Vogelfrei"
>> 10. März 2016 "Draußen vor der Tür"
>> 3. März 2016 "Unorthodox"

Ein sonderbares Alter

Julia liebt James und James liebt Julia. Doch da sind noch ihre beiden Teenager-Kids aus früheren Ehen, nicht verwandt, nicht verschwägert, not amused - und plötzlich ziemlich angetan voneinander... Ein wunderbar unterhaltsamer, sprühender, exzentrischer Roman über Familie im 21. Jahrhundert, über Rollenverteilung - und das, was passiert, wenn man sie komplett über den Haufen wirft.

(Francesca Segal, "Ein sonderbares Alter", Kein & Aber 24,- €)

 



share


>> Buch bestellen

Die Küche der Achtsamkeit

Das Leben auskosten - das ist Tainá Guedes Motto! Inspiriert von japanischer-buddistischer Küche kreiert sie fantasievolle Gerichte, bei denen es auch darum geht, nichts zu verschwenden. Ein wirklich anderes Kochbuch, voller cleverer, kreativer Rezepte, poetischer Fotos und fernöstlicher Ernährungs-Philosophie.

(Tainá Guedes, "Die Küche der Achtsamkeit. MOTTAINAI: Nichts verschwenden, kreativ kochen, gesund essen", Kunstmann 28,- €)

 



share


>> Buch bestellen

Jürgen

Jürgen Dose, Parkhausmanager aus Hamburg-Harburg, ist ein ziemlicher Loser. Vor allem bei Frauen. Als er sich mit seinem Kumpel und einer Firma mit dem vielversprechenden Namen "Eurolove" auf nach Polen und vor allem auf die Suche nach Liebe macht, stellt er fest, daß die eben doch ganz anders ist als im Flirtratgeber ... Klassischer Strunk: flapsig, schräg - und in diesem Fall vor allem getragen von einer wirklich berührenden, tragikomischen Liebesleidensgeschichte ...

(Heinz Strunk, "Jürgen", Rowohlt 19,95 €)

 



share


>> Buch bestellen

Endgültig

Gelesen, geliebt, hundertfach empfohlen: Hurrah, unser No-Brainer ist wieder da! Unsere Lieblings-Krimi-Empfehlung aus dem Weihnachtsgeschäft - Sie erinnern sich, der Thriller, den Sie mindestens 2 Leuten geschenkt, aber nie selbst gelesen haben - ist endlich im Taschenbuch erschienen. Worauf warten Sie noch?

(Andreas Pflüger, "Endgültig", Suhrkamp 10,- €)

 



share


>> Buch bestellen

Berlin für die Hosentasche

Eine echte Entdeckung, dieser kleine quittegelbe Hosentaschenreiseführer - der viel mehr ist als das! Die 13 hässlichsten Dinge zum Wegsehen, den wichtigen 10 Straßen, die bisher unterschätzt werden, die 7 bekanntesten Serien, die in Berlin spielen? Listen-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Besonders gut gelungen aber ist die Mischung aus Geschichte, Wirtschaftsgeschichte, Architektur und Stadtentwicklung, die hier fundiert und fetzig, spannend und anekdotenreich erzählt wird. Ein Muß für Alt- und Neu-Berliner, für Touris, Mitbringselsucher und Freunde-Herumführer!

(Bernd Ingmar Gutberlet, "Berlin für die Hosentasche. Was Reiseführer verschweigen", Fischer 10,- €)

 



share


>> Buch bestellen