>> ARCHIV

"Wo anders"
19. Mai 2016

Liebe Kunden und Freunde

der Buchhandlung Hacker und Presting,

 

woanders schlafen, woanders hinfahren, woanders sein.

Diese Bücher entführen uns überall hin, nur nicht in bekannte Gefilde ...

 

 

>> 16. November 2017 "Kalendergeschichten"
>> 9. November 2017 "Die Zweisamkeit der Einzelgänger"
>> 2. November 2017 "Unzertrennlich"
>> 26. Oktober 2017 "Good things will happen soon"
>> 07. September 2017 "Parteien zur Bundestagswahl"
>> 03. August 2017 "Blaupause"
>> 27. Juli 2017 "Gibt's Probleme?"
>> 20. Juli 2017 "Familien-Verhältnisse"
>> 13. Juli 2017 "Mit leichtem Gepäck"
>> 06. Juli 2017 "G 20"
>> 29. Juni 2017 "Spieglein, Spieglein an der Wand"
>> 22. Juni 2017 "Bildungslücken"
>> 15. Juni 2017 "Comeback"
>> 08. Juni 2017 "Bienen"
>> 01. Juni 2017 "Anders"
>> 25. Mai 2017 "Vaterschafts-Test"
>> 11. Mai 2017 "Mono-Kultur"
>> 27. April 2017 "Im Strudel"
>> 20. April 2017 "Erster"
>> 13. April 2017 "Was war zuerst da ...?"
>> 06. April 2017 "Hillbilly Elegy"
>> 23. März 2017 "Messe Süd"
>> 16. März 2017 "Farbenblind"
>> 09. März 2017 "#pulseofeurope"
>> 23. Februar 2017 "Stadtgeschichten"
>> 16. Februar 2017 "Roter Teppich"
>> 09. Februar 2017 "Zehn Tage im Februar"
>> 18. Januar 2017 "The elephant in the room ..."
>> 05. Januar 2017 "Alles beim Alten"
>> 29. Dezember 2012 "Neu"
>> 22. Dezember 2016 "Berlin"
>> 08. Dezember 2016 "Zweitausend"
>> 01. Dezember 2016 "Einsingen"
>> 24. November 2016 "Familien-Bande"
>> 17. November 2016 "Erwartung"
>> 20. Oktober 2016 "A Bigger Book"
>> 13. Oktober 2016 "Zu Hause bleiben"
>> 06. Oktober 2016 "Entscheidungsroulette"
>> 29. September 2016 "Photomenal"
>> 01. September 2016 "Auf den ersten Blick"
>> 25. August 2016 "Entscheidungsroulette"
>> 18. August 2016 "Warten auf ..."
>> 11. August 2016 "Für Pfennigfuchser"
>> 14. Juli 2016 "Weltsichtig"
>> 30. Juni 2016 "Sommer"
>> 23. Juni 2016 "Literarisches Quartett"
>> 16. Juni 2016 "Typisch Mädchen"
>> 02. Juni 2016 "Träume"
>> 26. Mai 2016 "Heimat-Gefühle"
>> 19. Mai 2016 "Wo anders"
>> 12. Mai 2016 "Brückentage"
>> 5. Mai 2016 "Die Roman-Therapie"
>> 28. April 2016 "Allein zu Haus!"
>> 21. April 2016 "Was tun!"
>> 14. April 2016 "Carpe diem"
>> 07. April 2016 "Im Garten der Romantik"
>> 17. März 2016 "Vogelfrei"
>> 10. März 2016 "Draußen vor der Tür"
>> 3. März 2016 "Unorthodox"

Riviera Express

Riviera Express 1881, Nizza - St. Petersburg: An der Côte d'Azur beginnt der Frühling und für Anna und ihre russisch-aristokratische Familie ist die Ballsaison zu Ende. Fünf Tage und Nächte hat sie Zeit, von ihrer Rückkehr nach Rußland zu träumen - und von Dimitri ...

Riviera Express 2012, St. Petersburg - Nizza: Irina steigt hoffnungsvoll in den Zug, der sie nach Nizza bringen soll, zu Enzo. Enzo, der ein besseres Leben verspricht, und nicht nur den lebenslangen Traum davon. Doch dann begegnet ihr Sergei, der höfliche Schlafwagenschaffner ...

Zwei Frauen, zwei Leben, zwei Jahrhunderte - und der Traum von der fernen Liebe, vom anderen Leben, vom Glück in der Fremde und den unendlichen Möglichkeiten des Reisens... Eine kleine, feine Novelle, deren träumerisches Cover allein zum Verlieben ist!

(Gaëlle Josse, "Riviera Express", Atlantik Verlag 12,- €)

 



share


>> Buch bestellen

Briefträger Maus

Briefträger Maus bringt allen Tieren die Post, ganz egal, wie gefährlich sie sind, ganz egal, wo sie wohnen, ob auf Baumkronen oder in Höhlen, im Meer oder auf dem Berg. Und wie es so ist: Bei anderen Leuten ist es einfach immer viiiiiiel interessanter! In diesem über- und unterirdischen, detailverliebten Wimmelbuch können auch die allerjüngsten Schnüffelnasen ihre unbändige Neugier auf "das Andere" stillen!

(Marianne Dubuc, "Briefträger Maus", Beltz 12,95 €, ab 3 J.)

 



share


>> Buch bestellen

Hotel Sylvia

Den "zweitbesten Schriftsteller Deutschlands, nach Christian Kracht" hat Jan Küveler von der Welt am Sonntag Herrn Lottmann einst genannt, und dem stimmt ein nicht unmaßgeblicher Teil des Hacker-und-Presting-Literaturkurier-Teams zu. Diese wunderbare, ernste, komische, böse, pointierte Reise- und Familiennovelle wird jetzt auch noch die letzten Zweifler zu Fans machen:

Die beiden Brüder Wolfgang und Manfred verbrachten jeden einzelnen ihrer Fünfzigerjahre-Kindheitssommer an der Adria, im Hotel Sylvia. Jahrzehnte und eine lange Entfremdungszeit später beschließt Wolfgang, den Bruder aus den Fängen einer verhängnisvollen Drittehe zu retten - und checkt die gesamte skurrile Combo wieder ins Hotel Sylvia ein ...

Kleines Buch, großer Wurf!

(Joachim Lottmann, "Hotel Sylvia", Haffmans & Tolkemitt, 14,95 €)

 



share


>> Buch bestellen

Der schönste Aufenthalt der Welt

Woanders schreibt es sich besser, das weiß jeder, der schon mal zwischen durchlaufender Sechzig-Grad-Wäsche und dem Klingeln des Minol-Heizungsablesedienstes versucht hat, einen Jahrhundertroman zu Papier zu bringen. Und so waren Schriftsteller schon immer magisch angezogen von Hotels in der ganzen Welt. Ob das "Waldhotel" in Davos, in dem Thomas Mann den Zauberberg schrieb, das "Waldhaus" in Sils-Maria, wo Nietzsche und Hermann Hesse ihren Gedanken nachhingen, die Literatenwärmestube "Sacher" in Wien oder der "Frankfurter Hof", wo sich noch heute zu Buchmessezeiten die literarische in-crowd trifft - Rainer Moritz führt uns anekdotenreich durch die literarischen Hotels Europas, und Andreas Licht macht fernweherzeugende Fotos dazu. Ein Bildband für Reise- und Literaturfreunde!

(Rainer Moritz/Andreas Licht, "Der schönste Aufenthalt der Welt. Dichter im Hotel", Knesebeck 34,95 €)

 



share


>> Buch bestellen